Beiträge

 

Diesen Sonntag waren die Damen der Spielgemeinschaft Marburg/Göttingen/Kassel in Aachen zu Gast. Mit von der Partie natürlich ihr scheinbar ständiger Begleiter: schlechtes Wetter. Mittlerweile allerdings geflissentlich ignoriert, konnte die SGMGK trotzdem zeigen, was sie so auf dem Kasten hat (also was beim gemeinsamen Trainingstag und in der Winterpause perfekt einstudiert wurde).

Obwohl die Aachner Damen an diesem Tag bereits ein erfolgreiches Spiel gegen die Paderborn Hornets hinter sich hatten, galt, um den Fehler vom Hinrundenspiel zu vermeiden, von Beginn an: don´t underestimate! Das zahlte sich aus, denn die SGMGK ging, aufgrund der guten Defence der Gegnerinnen, erst in der 7. Minute in Führung, konnte diese aber bis zur 13. Minute auf ein stabiles 5:0 ausbauen. Die Spielgemeinschaft landete so einen gelungenen Auftakt in der eher durchwachsenen ersten Rest-Hälfte. Aachen konnte sich durch eine intensive Defence, viele gewonnene Groundballkämpfe auf gewohntem Terrain und erfolgreichen Draws bis zu Beginn der Halbzeit wieder an die Spielgemeinschaft heranpirschen, der in dem restlichen Viertel lediglich zwei weitere Tore gelangen. So stand es zur Pause 7:4.
In der Halbzeit wurden noch einmal alle Kräfte mobilisiert, so dass die SGMGK den Abstand in der zweiten Hälfte erneut vergrößern konnte. Die bereits geschwächten Aachnerinnen konnten ausschließlich mit zwei weiteren Toren punkten und so glänzten unsere Damen am Ende mit einem 13:6 Sieg.

Die SGMGK zeigte diesen Sonntag abermals ihre Schokoladenseite und konnte sich im Vergleich zur Hinrunde deutlich verbessern, besonders im Zusammenspiel in der Defence, im Mittelfeld und in der Attack. Das erste Rückrundenspiel hätte also kaum besser laufen können! Wir schauen nun mit größter Spannung auf unseren Heimspieltag am 05.03.2016 in Marburg, wo wir auf die Paderborn Hornets und Dortmund/Münster b treffen werden und hoffen auf eine ebenso gute, wenn nicht sogar viel bessere Unterhaltung!

Danke auch auf diesem Wege noch einmal an Aachen, die den tollen Spieltag ausgerichtet haben!!

Es spielten (Tore/Assist): Weiler (6/2), Schlicht, Gola (1/0), Rinne, Buchstab, Sievers, Garcia (2/0), Schickram, Hund, Göwecke (1/0), Bussler (2/0), Heidrich, Keime, Groß (1/0), Kaiser, Jordan, Matull.